Daniels Hosting

Daniel’s Hosting, einer der beliebtesten Tor-Hoster, wird am 25. März geschlossen. Laut einer Ankündigung des Eigentümers des Dienstes ist ein kürzlicher Hack, der zur Löschung aller hosting-bezogenen Datenbanken führte, zumindest teilweise für die Abschaltung verantwortlich.

Der Eigentümer und Administrator von Daniel’s Hosting, Daniel Winzen, kündigte die Abschaltung auf hosting.danwin1210.me an.

Ich habe einige traurige Neuigkeiten. Am 10. März gegen 03:30 Uhr UTC wurden alle Datenbanken, die mit meinem Hosting zu tun hatten, vom Datenbankserver gelöscht. Es gab einen neuen Datenbankbenutzer mit vollen Rechten. Aber da meine Hosting-Datenbank weg ist, kann ich sie nicht mit einem Konto in Verbindung bringen, um genauer zu untersuchen, wie sie die vollen Rechte erhalten hat. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht klar, wie oder wann der Hack stattgefunden hat. Wenn Sie eine Idee, Wünsche für zukünftige Versionen oder vielleicht eine Lösung für die Schwachstelle haben, denken Sie bitte darüber nach, zu meinem Open-Source-Projekt unter https://github.com/DanWin/hosting beizutragen.

Obwohl dies bisher wie ein reiner Datenbank-Hack aussieht, ähnlich dem Hack vom November 2018, sollten Sie alle Daten als durchgesickert behandeln und Ihre Passwörter auf anderen Sites ändern, falls Sie dasselbe Passwort wie auf einer der von mir gehosteten Sites verwenden.

Auf dem Server befinden sich etwa 390 GB an Benutzerdaten von 7595 Benutzerkonten. Ich werde den Server bis zum 25. März aktiv halten, damit jeder die Möglichkeit hat, seine aktuellen Dateien (ohne Datenbank) über FTP oder SFTP herunterzuladen.

Als Darknet-Hoster habe ich viele Dinge gelernt. Allerdings ist dies ein Freizeitprojekt, das ich neben meinem Vollzeitjob mache, und es ist sehr zeitaufwendig, den Server von illegalen und betrügerischen Seiten fernzuhalten. Ich verbringe 10 Mal mehr Zeit mit dem Löschen von Konten, als ich Zeit für die Weiterentwicklung finden kann. Zu diesem Zeitpunkt habe ich nicht vor, das Hosting-Projekt fortzusetzen, aber das muss nicht das Ende sein. Es gibt andere Hosting-Provider wie Freedom Hosting Reloaded oder OneHost, und mein Projekt steht zum Herunterladen zur Verfügung, was es jedem, der bereit ist, der nächste Darknet-Shared Hosting-Provider zu werden, ermöglichen sollte, dort anzufangen, wo ich aufgehört habe.

Wenn Sie Ihre Unterstützung zeigen möchten, können Sie BTC über 17EH5c3zfzw8ictPxEujhuoULV4QZ4Stt7 spenden.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der Dienst gehackt wird. Ende 2018 löschte ein Hacker laut Winzen bis zu 6.500 Seiten. Beim letzten Mal jedoch kehrte Daniels Hosting zurück.

 

Update zum Beitrag:

Update 11. März 06:00 AM UTC: private Schlüssel von versteckten Diensten werden jetzt kopiert und sind in Ihrem Verzeichnis /data/ verfügbar. Wenn Sie Ihren System-Account nicht kennen, um sich per (S)FTP zu verbinden, besteht er aus den ersten 32 Zeichen Ihrer ersten Onion-Adresse. Wenn es eine v2-Adresse war, ist es die vollständige Adresse (einschließlich .onion). Seit gestern habe ich mehrere Nachrichten erhalten, in denen ich gebeten werde, nicht aufzugeben. Das Projekt ist in seinem derzeitigen Zustand sehr viel Arbeit, die es zu bewältigen gilt. Ich habe viele Ideen, was man verbessern und welche Funktionen man hinzufügen könnte. Aber nachdem ich die meiste Zeit damit verbracht habe, Mails zu beantworten oder einfach nur weitere mehr als 50 Betrugsseiten pro Tag loszuwerden, bleibt kaum noch Zeit für die Entwicklung. Vielleicht werde ich in Zukunft ein weiteres Hosting-Projekt starten, wenn ich Zeit gefunden habe, die aktuelle Plattform zu verbessern. Aber es kann mehrere Monate dauern, bis ich dort ankomme.

Von admin

Schreibe einen Kommentar